Montag, 22. Februar 2016

Farbensause Vol. 2 - ich liebe mint!

Kaum vergeht ein halbes Jahr, gibt es auch hier im Dornröschen-Blog mal wieder was zu sehen.
Nicht, dass ich nichts zu sagen hätte, nein! Natürlich gibt es täglich Berge zu erzählen, aber woran es liegt, brauche ich euch wahrscheinlich nicht erklären... time, tiempo, du temps, schlichtweg ZEIT.

Deshalb freue ich mich umso mehr, dass ich euch heute endlich mal wieder etwas Schönes zeigen kann.

Es geht um Dagmar. Dagmar von Zwirnguin - kennt ihr, oder? Kennt jeder, der gerne näht. Wenn nicht, liebe Mädels, dann aber schnell, schnell rüber zu ihrem Blog, am besten mit ner Tasse Kaffee, denn es wird eine Weile dauern, bis ihr von dort wieder loskommt. Aber es lohnt sich!

Dagmar hat letztes Jahr im September die 'Farbensause' ins Leben gerufen. Jeden Tag wurde eine Farbe vorgestellt. Natürlich im besten Fall in Form eines selbstgenähten Kunstwerks. Dagmar hat dazu viele Gastbloggerinnen eingeladen. Mädels, die gerne nähen, Schnitte erstellen, Stoffdesign machen oder z.B. einen Stoffladen besitzen, so wie ich. Es ist ein Genuss, denn jedem Beitrag wurde ein Hashtag vergeben, z.B. #ichliebemint. Wenn ihr das in der Suche bei Instagram eingebt, bekommt ihr eine Menge toller Inspirationen zur jeweiligen Farbe - toll, oder?
Jedenfalls gibt es nun die Farbensause Vol.2. Ich bin mega stolz, wieder ein Teil davon sein zu dürfen. Wobei - es darf wirklich jeder mitmachen. Jeden Tag wird eine andere Farbe vorgestellt. Verseht euere Beiträge mit #farbensause oder #farbensausevol2 und schon seid ihr ein Teil davon. Diesmal geht es nicht nur um die Farbe selbst, sondern auch darum, wie man sie kombinieren kann. Denn das kennen wir ja alle - wir finden ne Farbe richtig geil und dann geht es los: was passt dazu? 

Ich hielt mich am Anfang ein bisschen zurück mit meinen Farbwünschen, einfach deshalb, weil man im eigenen Stoffladen natürlich sehr viel Auswahl hat - und ganz ehrlich - es gibt fast keine Farbe, die ich nicht mag.

Letztendlich habe ich mich dann für 'mint' entschieden und hatte damals noch nicht auf meinem Radar, wie treffend das doch für mich war.

Zuerst habe ich mir ein Moodboard auf Pinterest erstellt, um ein paar Inspirationen zu sammeln. Das könnt ihr euch hier anschauen. Ich liebe Pinterest. Dort gibt es nichts, was es nicht gibt. 

Was mir sofort ins Auge fiel, war dieser Fransenschal.


Cool, oder??? Und das beste - er ist so schnell genäht! Soll ich schnell erklären, wie das geht? Na gut :)
Ich habe den mintfarbenen Jersey ausgesucht - klar! Jersey ist schön weich und fällt am besten - in diesem Fall (kleines Wortspiel - haaaaa, haha)
Ihr braucht 0,5m auf die komplette Breite, meiner ist 1,6m breit, wie die meisten Jerseys.
Näht die Bahn an den offenen Kanten zusammen, am besten mit einer französischen Naht, dann fällt sie kaum auf.
Es entsteht ein Schlauch. Dann schneidet ihr die Fransen ein, bis ca. 20 cm zur oberen Kante. Fertig! Jahaaaa, fertig! 

Gut, widmen wir uns wieder dem Wesentlichen. Zu diesem Schal gibt es sonst ja nicht viel zu sagen. Steht für sich - passt überall dazu - Pastellfarben finde ich als Kombination am schönsten. Oder auch weiß und hellgrau.

Als Nächstes habe ich mir diese Tasche vorgenommen.




Es gibt dafür ein tolles Tutorial von Pattydoo für die ganz einfache Version. Ich habe mir meine neue Ledertasche als Muster genommen.
Kombiniert habe ich zur beschichteten Baumwolle goldenes Kunstleder.

Als nächstes haben wir ein paar Kissen genäht. 50x50cm mit Reißverschluss. Manchmal braucht es nicht viel Schnickschnack. Damit die Kissen trotzdem ein bisschen Pepp bekommen, haben wir die Nähte außen ca. 1cm von der Naht entfernt abgesteppt. So entsteht ein schöner Rand.


Ich liebe ja Leinenstoffe - deswegen musste daraus auch etwas Mintes entstehen.
Die Clutch habe ich schon vor längerer Zeit genäht, aus diesem genialen Cotton & Steel Leinen mit Gold - wieder gold - passt einfach! Dazu gab es noch diesen Kulturbeutel. Ganz schlicht - muss auch mal.


Ich finde es schön Stoffe aus einer Farbfamilie zu kombinieren. Dabei muss nicht immer zwangsweise jeder perfekt, auf die Nuance genau, zusammenpassen. Das Gesamtpaket muss stimmen, das möchte ich meinen Kundinnen auch immer gerne vermitteln...

Eigentlich war ich nach diesen Werken fertig mit mit. Aber ich kann doch nicht bei der Farbensause abliefern, ohne ein Kleidungsstück genäht zu haben!?!?

Deshalb habe ich beschlossen noch dieses Kleidchen zu zaubern. Ich habe den Schnitt vor langer Zeit von einem fertigen Kleidchen abgemacht. Erst viel später habe ich einen Schnitt von Himmelblau gefunden, der fast genauso war. Seither verwende ich diesen. Lediglich die Ärmel habe ich verändert - ich steh auf Flügelärmelchen.


Und natürlich habe ich Double Gauze verwendet! Und zwar einen von KOKKA! Ich liebe liebe liebe Double Gauze UND KOKKA.
Double Gauze ist ganz fein doppelt gewebte Baumwolle. Streichelweich und perfekt für Kleider, Blusen, Tücher... Müsst ihr unbedingt ausprobieren - jaja, es gibt Etwas jenseits des Jersey Äquators ;)



Kombiniert habe ich dazu diese süßen Ballerinas von Verbaudet
Alle meine 3 Mädels haben diese bekommen. Dieses Jahr steht bei uns nämlich noch etwas ganz Großes an, da müssen sie schick sein...


So, ich glaube, ich habe euch alles gezeigt. Ich hätte jetzt noch ewig so weitermachen können, aber ich denke fürs Erste seid ihr mint sensibilisiert genug :)

Hier nun noch alle Stoffe auf einen Blick. Alleine das ist schon ein Augenschmaus, oder nicht?





Ich hoffe, euch hat mein kleiner Ausflug in die minte Farbenwelt gefallen. Ich wüsche euch noch viele schöne Inspirationen bei der Farbensause und freue mich schon riesig auf die anderen Beiträge.

Alles Liebe,
Brina







Kommentare:

  1. Wahnsinn!
    Sabrina, du hast sooo schöne Sachen gezaubert! Und die Stoffe - ich schmelze dahin!

    Bis bald, lieben Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabrina. Wunderschön geschrieben! tolle Nähwerke, superschöne Stoffe �� und einfach treffend �� hach ich liebe mint.
    Lg mell_ily

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Mint ist toll, macht immer gute Laune 😆

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Mint ist toll, macht immer gute Laune 😆

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabrina
    Ich glaube, Du bringst mich dazu, Mint noch eine Chance zu geben! Vor allem die Kombination mit Gold auf dem Cotton&Steel Stoff hat es mir schwer angetan. Ich werde jetzt mal die Augen offen halten und nach Mint Ausschau halten.;-)
    Mit lieben Grüssen
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe MINT!! Einfach wunderschön liebe Sabrina!!!
    Ganz ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen